Die Bielefelder Künstlerin Janice Jensen (*1994) verbindet in ihren Bildern Malerei und Zeichnung, im Mittelpunkt steht dabei der ungeplante, spontane Impuls, der jeden Betrachter auf unterschiedliche Weise erreicht. Seit 2015 studiert sie an der Fachhochschule Bielefeld für Gestaltung mit dem Schwerpunkt Illustration, 2019 machte sie ihren Bachelor of Arts. Geschichten und Bilderwelten sind neben der freien Malerei ihre zweite große Leidenschaft. Genauso wie sie die Freiheit des Unerwarteten in der freien Malerei interessiert, beschäftigt sie sich auch gern mit der sensiblen Gestaltung einzelner Szenen in der Zeichnung.

CV

2019 - Bachelor of Arts an der Fachhochschule Bielefeld für Gestaltung (Schwerpunkt Illustration)

2017 - Preisträgerin des Yael-Niemeyer Kunstpreises der Kunstschule Bielefeld.

2015 - Studium an der Fachhochschule Bielefeld für Gestaltung (Studiengang Grafik- und Kommunikationsdesign). 

2002 - Besuch der Kunstschule Bielefeld unter der Gruppenleitung    von Anne Doris Borgsen.

Ausstellungen

2019 - Lange Nacht der Kunst (Gruppenausstellung, Serpil Neuhaus Galerie, Gütersloh)

2019 - Schauraeume (Gruppenausstellung, Bielefeld)

2019 - LessFace Serafima Rayskina feat. Janice Jensen (Bunker Ulmenwall, Bielefeld) 

2019 - Ausstellung um den Hamburger Bilderbuchpreis (Gruppenausstellung, Fabrik der Künste, Hamburg)

 2019 - Werkschau der Fachhochschule für Gestaltung (Gruppenausstellung, Bielefeld)

2018 - HIN gucken (Einzelausstellung in der treppenhausgalerie, Bielefeld)

2018 - Clash of Arts Festival (Gruppenausstellung Hangar 21, Detmold)

2018 - 1-2-3 Down Under (Gruppenausstellung im Bunker Ulmenwall,     Bielefeld)

2017 - Ausstellung des Yael Niemeyer-Kunstpreises, Kunstschule Bielefeld

2017 - HofKunst in Häger (Sammelausstellung, Häger)

2017 - Blaue Stunde (Einzelausstellung Bunker Ulmenwall, Bielefeld)

2015 - Potpourri (Sammelausstellung Spenge Rathaus)